MEdizinisches Angebot

Im ersten Gespräch ist es das Ziel die individuellen Bedürfnisse und Probleme nach oder während einer onkologischen Therapie festzulegen um dann gezielt gemeinsam daran zu arbeiten

Eine sinnvoll durchgeführte komplementärmedizinische Betreuung setzt ein Wissen rund um die onkologische Therapie wie Chemotherapie, Operation, Strahlentherapie oder Hormontherapie voraus. Erst dann ist der sinnvolle Einsatz möglich.

Es geht darum Kontraindikationen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen der verschiedenen vermeintlich harmlosen Substanzen zu kennen und zu vermeiden. Nur so ist der richtige Einsatz von Misteltherapie, Phytotherapie oder Mikronährstoffen möglich.

 

Auch in der Komplementärmedizin muss ein persönlicher Behandlungsplan erstellt werden.